myfather.blog

Wenige Sekunden ...

Finance - Politics - Januar 3, 2024

Buch ‚ZIONSWERK‘ – Kapitel 02

Also stellen Sie sich vor, Sie seien ein Kreditnehmer. Ach, Sie sind Kreditnehmer? Fein. Bleiben Sie dennoch bei der Vorstellung, Sie seien jener Kreditnehmer, welchen ich Ihnen beschreibe. Sie sind also 47 Jahre alt, weiblich und Bürokraft mit Halbtagesvertrag, verdienen monatlich 900 EURO netto und versuchen sich als Teilzeitverkäuferin, um wochenends Ihr Einkommen aufzubessern. Da Sie gerne reisen, sich oftmals dem Einkaufen hingeben und bis dato Kette rauchten, lagen Ihre Lebenserhaltungs-/Lebensvernichtungskosten stets über dem fixen Monatsverdienst. Der Weg zum vertrauten Kreditinstitut (einer Genossenschaftsbank mit dem Ruf, eine Bauernbank zu sein) ist knapp und Ihre persönliche Betreuerin ist Ihnen seit gut 40 Jahren bekannt. Bestens.

Gleich nach Ihrem Eintreffen zum kurzfristig möglichen Termin (man will Sie selbstverständlich noch tiefer in die Kacke reiten) erhalten Sie Kaffee und Kekse, trotz des Rauchverbots gestattet man Ihnen die ad-hoc-Konsumation einer Zigarette. Denn: Ohne zu wissen, dass Sie eine Aufstockung auf 20.000 EUR erhalten werden, sind Sie natürlich etwas nervös, stecken sich einen Sargnagel ins Gesicht und heizen das Ding (die Zigarette) binnen rekordverdächtiger 3er Minuten weg. Der Kreditvertrag zur Umschuldung Ihres Kontoüberzugs (Sie sind schon mit EUR 12.000 in der Kreide) liegt bereits unterzeichnungsfertig vor, da man trotz Ihrer zögerlichen telefonischen Anfrage sämtliche Register gezogen hatte, um Sie in Theorie mit der nötigen Bonität auszustatten. Minuten später und nach Abarbeiten der leidigen Floskeln haben Sie den Vertrag unterzeichnet, sich somit zur Rückzahlung von EUR 56.000 verpflichtet und erhalten binnen Sekunden die auf dem Girokonto gezeigte Schuld ausgeglichen. Eilig saufen Sie den miesen Kaffee aus, schütteln die stets heiße wie rauhe Hand der Bankagentin und suchen lächelnd das Weite.

Insgeheim erachten Sie diese Bankenheinis alle für dumm und dämlich, zumal Sie sich weder 1.000 noch 10.000 EUR an Kredit leisten können. 20.000 EUR als Schuld bei jener Bank erscheint Ihnen in Ihrer Lebenssituation bereits als utopisch. Aber: Diese Bankenritter halten Sie für blöde, da kein normaler Mensch freiwillig für 20.000 EUR Kredit EUR 56.000 zurückzahlt. Sie aber machen das. Sind Sie normal?

Schon eine Viertelstunde später stehen Sie in einem Baumarkt, um einen dort ausgestellten Gartenpool zu erwerben. All dies, weil Sie Tage davor am Gardasee geurlaubt hatten und sich der Illusion hingaben, diesen glücklichen Umstand mit in Ihr kleines Dorf nehmen zu können. Auf Pump.

Ihr Herz rast nun vor Aufregung? Was sorgen Sie sich? Das ist doch nicht Ihre Kreditgeschichte. Oder haben Sie Ihr Auto fremdfinanziert? Ihr Haus? Ihr Familienglück? Ihre Ehe? Wie lange zahlen Sie? 35 Jahre? Ein Leben lang? Hm. Übel.

© Tom Landon, Autor – alle Rechte vorbehalten